Brustkrebsfrüherkennung - Freiburger Forscher entwickeln Urintest

24. Juni 2015

Brustkrebs ja oder nein? Die Antwort auf diese Frage könnte in einigen Jahren ein spezieller Urintest geben, der von Wissenschaftlern an der Universitätsklinik Freiburg  entwickelt und in einer Anwendungsstudie mit 48 Frauen - die Hälfte war an Brustkrebs erkrankt, die anderen Teilnehmerinnen waren gesund -  getestet wurde. Das Team unter Leitung von Prof. Elmar Stickeler untersuchte mit dem neuen Testverfahren die Urinproben der Frauen und konnte mit einer Trefferquote von 92 Prozent feststellen, ob eine Brustkrebserkrankung vorliegt oder nicht.  

Weiterlesen...

Chemotherapie - Chemobrain, ein Phantom lässt sich jetzt messen

2. Juli 2015 

"Seit meiner Chemotherapie kann ich mich nicht mehr richtig konzentrieren - ich vergesse viel, mein Gedächtnis lässt mich oft im Stich, ich kriege viele Dinge einfach nicht mehr so wie früher auf die Reihe". Über solche und andere Ausfallerscheinen - die Wissenschaft bezeichnet sie als  "kognitive Defizite" berichten viele Brustkrebspatientinnen. Zwischen 17 und 75 Prozent der Patientinnen geben - je nach Studie - "Chemobrain" -so die landläufige Bezeichnung für die belastenden Defizite - als Nebenwirkung der Chemotherapie an.

Weiterlesen...